KOSILO

Walter "KOSILO" Kosar

Geschäftsführer und künstlerischer Leiter von the company stage® Unternehmenstheater, leidenschaftlicher Theatrist mit Erfahrung als Führungskraft in der Wirtschaft, zertifizierter Theaterpädagoge (BuT), Mitglied im BDVT, Theatermacher, Regisseur, Autor, Musiker, Zeichner, Clown, Schauspieler,Trainer und Coach sowie Leiter des Theatro Kosilo, der kleinsten Bühne Wiens sowie der kosArt gallery, der kleinsten Kunstgalerie Wiens.

Nach einer Karriere am Flughafen Wien (Austrian Airlines, Swissair) begann er im Jahre 1981 in den USA mit Straßentheater. 1983, nach seiner Rückkehr, gründete er eine der ersten freien Theatergruppen Österreichs, das "Clowntheater Kosilo". Zwischen 1992 – 1995 war er als Schauspieler und Akrobat am Burgtheater Wien engagiert und arbeitete u.a. mit Gemma Salem und George Tabori. KOSILO ist Vater eines 23-jährigen Sohnes und lebt als freischaffender Künstler und Trainer in Wien.

Interview
>
KOSILO im Interview mit Karl Weidinger/Radio Orange/Feb2008


Ich habe mir viel von großen Menschen abgeschaut, vieles individualisiert und selbst entwickelt, über Jahre erprobt und optimiert. Die Essenz ist mein persönlicher Stil und mein wertschätzender Zugang zu den Menschen. Mein Anspruch: Meine Arbeit soll ehrlich sein, nicht überheblich, niemals anbiedernd. Erfolg ist, wenn man seine Taten verantworten kann und sich selbst nicht ganz ernst nimmt!"
Wichtige Einflüsse kamen von George Tabori, Augusto Boal, Keith Johnstone, Klaus Ofzarek, Jo Salas und Jonathan Fox, Sanjoy Ganguly, Helen und Henri Brugat, Marie-Thérèse Escribano, Caroline Koczan, Franz-Josef Bogner, Gary Reschützegger, Franz Unger, Warren Rosenzweig, Thomas Seiwald, Birgit Fritz, Harry Pierron, Peter Turrini , Franz "Francesco" Schmidek, Günther Zabernigg, Tom Zabel, Helga Stattler, Gemma Salem, Dieter Hauptmann, Nixx Seiler und meinem Sohn Joël.
KOSILO





Curriculum vitae / Résumé / English version


Walter Kosar (KOSILO) is the proprietor and artistic director of
the company stage®, Business Theatre, in Vienna, Austria. Leaving behind a regular career, he began to transform his life as a street performer in the US in 1981. Ten years later he works with George Tabori at the Burgtheater Wien. Today, his artistic focus is writing, singing, drawing, playwright, director, clown, actor and musician. Since 1992 he works as a certified trainer and coach. He writes, choreographs and stages customized and demand-oriented stage productions for companies and used to run Vienna’s smallest theatre, the THEATRO KOSILO and Vienna´s tiniest gallery, the kosArt gallery, in the center of Vienna.



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken